INNO AWARD 2019: Jetzt bewerben!

Der Startschuss ist gegeben! Am 3. März 2019 eröffnete der VTMV e.V. in Warnemünde die 7. Bewerbungsrunde für den Innovationspreis der Technologiezentren in Mecklenburg-Vorpommern.

 

März 2019


Bis zum 30. April 2019 können sich kreative Gründerinnen und Gründer, innovative Teams, Forscherinnen und Forscher, Schülerinnen und Schüler sowie junge Unternehmen für den INNO AWARD 2019 bewerben. Gesucht werden neuartige Produktideen, Verfahren oder Dienstleistungen in oder mit einem Bezug zu Mecklenburg-Vorpommern.

„Der INNO AWARD 2019 ist mit insgesamt 18.000 Euro dotiert und wird seit 2013 jährlich für besondere wissenschaftliche und unternehmerische Leistungen vergeben“, erklärte Petra Ludwig, Geschäftsführerin des Technologiezentrums Warnemünde und Vize-Vorsitzende des Verbundes der Technologiezentren in MV (VTMV e.V.) auf der Auftaktpressekonferenz am 4. März 2019 im Container Hostel DOCK INN in Rostock-Warnemünde.

Foto: Anette Pröber

„Wir wollen mit dem Preis die Gründerkultur im Nordosten stärken“, sagte Armin Köhler, Leiter des Informatik Centers Roggentin, welches – genau wie das ITC in Bentwisch – Mitglied im Verbund ist. Mecklenburg-Vorpommern ist ein moderner und leistungsfähiger Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort und braucht demnach viele kluge Köpfe, die ihre Ideen und Innovationen wirtschaftlich zur Anwendung bringen. Die Technologiezentren in MV bieten dafür eine hervorragende Infrastruktur, um Gründerinnen und Gründern bei der Realisierung ihrer Geschäftsidee zu unterstützen.

In den vergangenen Jahren wurden in den Gründer- und Innovationszentren im Land mehr als 2.000 Unternehmen unterstützt und mehr als 10.000 Arbeitsplätze geschaffen. Denn die Förderzentren gewährleisten mit erfahrenen Teams professionelle Beratung und Unterstützung. Dazu gehören z.B. die Bereitstellung von Büro-, Labor- und Produktionsflächen für die Umsetzung innovativer Ideen, Hilfe bei der Finanzierung eines Projektes und bei der Beantragung von Fördermitteln sowie der Zugang zu den regionalen Netzwerkstrukturen. Zu diesen Netzwerken gehören neben anderen gründungsfördernden Einrichtungen ebenso Partner aus der Wirtschaft, darunter auch die Sponsoren des INNO AWARD: Unternehmer Jörg Sinnig, Gründer des SIV AG, die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern und das Beratungsunternehmen ECOVIS Grieger Mallison.

Zusammen mit Vertreterinnen und Vertretern der Technologiezentren beraten die Sponsoren in der INNO AWARD-Jury über den Innovationsgrad und die Durchsetzbarkeit der eingereichten Ideen und Projekte auf dem freien Markt. Bekannt gegeben werden die Preisträgerinnen und Preisträger des INNO AWRD 2019 am 25. Juni auf der Festveranstaltung in der Rostocker Universitätskirche.

Weitere Informationen zum INNO AWRD, dem VTMV e.V. und die Anmeldeunterlagen gibt es unter:

www.inno-award.de

Einsendeschluss für Bewerbungen: 30. April 2019

Öffentlichkeitsarbeit im ITC

Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Lorenz

ITC Newsletter - jetzt abonnieren!

Alle drei Monate informieren wir Sie kompakt auf einem Blatt über das Neuste aus dem ITC, dem Gewerbepark Bentwisch und der Region.

Gewerbestandort Bentwisch
Innovationszentren
vtimv