ROSTOCK REPUBLIC: Das Online-Portal

Nach dem „Kulturführer für Unternehmen“ und dem Business-Culture-Julklapp nimmt das Kultur- und Wirtschaftsnetzwerk der Region Rostock auch im Internet Gestalt an.

 

Dezember 2014


Seit November haben die Unternehmen und Kulturakteure der Region Rostock die Möglichkeit, über ein interaktives Online-Portal miteinander in Kontakt zu treten: ROSTOCK REPUBLIC.

Die Internetplattform gibt sowohl Künstlern als auch Firmen die Möglichkeit, sich mithilfe verschiedener Funktionen zu unterstützen und auszutauschen, um das regionale Miteinander von Wirtschaft und Kultur zu stärken.

Die Möglichkeiten von ROSTOCK REPUBLIC

Die Crowdfunding-Funktion ist das zentrale Element des Internet-Portals. Sie soll Künstlern und Kultureinrichtungen aus der Region Rostock dabei helfen, ihre Projekte durch die Spenden von kulturell interessierten Unternehmen zu realisieren. Ist die Finanzierung gelungen, dürfen sich die Unternehmen je nach Höhe des gespendeten Betrages über ein Dankeschön seitens der Kulturakteure freuen.

Des Weiteren bekommen Künstler und Unternehmer über ein „Schwarzes Brett“ die Gelegenheit, ihre Gesuche und Gebote im Sinne des Business-Culture-Netzwerks zu präsentieren. Unternehmen können sich zudem einen Einblick in die Angebote des Kulturführers für Unternehmen verschaffen, bei dem sich Künstler und Kultureinrichtungen gern mit ihren Angebotsformaten für „die andere Firmenfeier“ hinterlegen lassen können.

Das Projekt hinter dem Online-Portal

Entwickelt wurde ROSTOCK PUBLIC in Zusammenarbeit mit internationalen Partnern in Litauen und Polen im Rahmen des EU-Projektes „Business-Culture-Partnership“ (BCP). Es fördert den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen der regionalen Kultur- und Wirtschaftsszene und möchte auf diese Weise zu einem nachhaltigen Netzwerkaufbau beitragen. Auch das ITC ist als Partner im Projekt BCP aktiv und lädt kulturell interessierte Unternehmen gern zu einem Blick in das interaktive Internet-Portal ROSTOCK PUBPLICK ein.


Öffentlichkeitsarbeit im ITC

Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Lorenz

ITC Newsletter - jetzt abonnieren!

Alle drei Monate informieren wir Sie kompakt auf einem Blatt über das Neuste aus dem ITC, dem Gewerbepark Bentwisch und der Region.

Gewerbestandort Bentwisch
Innovationszentren
vtimv