Die Preisträger des INNO AWARD 2015 stehen fest!

Am 29. Juni 2015 wurde der Innovationspreis des VTMV zum dritten Mal an vielversprechende Projekte verliehen. Dieses Mal lud der Verbund der Technologiezentren in Mecklenburg-Vorpommern zur Vergabe des INNO AWARD 2015 in das Alfried-Krupp-Kolleg nach Greifswald ein, wo sich die Jury eingestand, dass die Entscheidung zwischen so vielen qualitativ hochwertigen Projekten nicht ganz einfach war.

 

Juli 2015


Im Alfried-Krupp-Kolleg in der Hansestadt Greifswald wurde am 29. Juni 2015 der 3. INNO AWARD, der Innovationspreis des Verbunds der Technologiezentren in Mecklenburg-Vorpommern e.V. (VTMV), verliehen. Unter den 21 für die Bewertung zugelassenen Projekten konnten sich drei Konzepte aus Mecklenburg-Vorpommern durchsetzen.

Platz 1:

“ImplantProof: Implant failure analysis and testing services” von Dr. Daniel Klüß und Carmen Zietz  aus Rostock

Platz 2:

COLDPLASMATECH” von Dr. Carsten C. Mahrenholz, Tobias Güra, Stefan Krafczyk und Dr. René Bussiahn aus Greifswald

Platz 3:

„mySCREEN“ von Matthias Wißotzki, Prof. Dr. Kurt Sandkuhl, Tino Weichert und Andreas Kolerski  aus Wittenbeck (bei Rostock)

Neben der öffentlichen Anerkennung und einer Trophäe haben die drei Projekte und angehenden Unternehmen Preise und Sachleistungen im Gesamtwert von 18.000 Euro erhalten, die ihnen bei der Realisierung ihrer Innovationen eine Hilfestellung sein sollen.

Viele gute Projekte

Die Festlegung der Preisträger war auch 2015 für die Jury keine leichte Entscheidung. Die Qualität der eingereichten Bewerbungen war ausgesprochen hoch und auch die Vielfalt der unterschiedlichen Projekte hat gezeigt, dass in Mecklenburg-Vorpommern ein Innovationspotenzial schlummert, das es in Zukunft unbedingt zu nutzen gilt. Das ITC und auch die anderen Technologiezentren des VTMV würden sich daher sehr freuen, wenn die Bewerber die verschiedenen Hilfs- und Unterstützungsangebote für Gründer-, Innovations- und Wirtschaftsförderung in Anspruch nehmen, um die Chancen ihrer innovativen Projekte für den Eintritt in die Wirtschaft zu verbessern.

Wir gratulieren den drei Gewinnern des INNO AWARD 2015 und wünschen allen Bewerbern viel Erfolg bei der Umsetzung ihrer Projektideen.


Öffentlichkeitsarbeit im ITC

Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Lorenz

ITC Newsletter - jetzt abonnieren!

Alle drei Monate informieren wir Sie kompakt auf einem Blatt über das Neuste aus dem ITC, dem Gewerbepark Bentwisch und der Region.

Gewerbestandort Bentwisch
Innovationszentren
vtimv