EXYTRON unter TOP 10 Start-ups bei GreenTec Awards 2016 – Jetzt online abstimmen!

Die Firma EXYTRON hat es unter die TOP 10 Start-ups der GreenTec Awards 2016 geschafft und will nun via Online-Voting die TOP 3 erreichen. Außerdem startet das Unternehmen mit seinem Pilotprojekt zur umweltfreundlichen Energieversorgung einer Reihenhaussiedlung.

 

Dezember 2015


Noch bis zum 13.  Januar 2016 wird mittels Online-Abstimmung über die Preisträger der GreenTec Awards 2016  entschieden. Aus unserem Technologiezentrum hat es das Unternehmen EXYTRON GmbH unter die TOP 10 in der Kategorie „Start-up“ geschafft.

Über die GreenTec Awards

Die GreenTec Awards sind Europas größter Umwelt- und Wirtschaftspreis. Sie zeichnen Unternehmen und Projekte in den Kategorien „Automobilität“, „Bauen & Wohnen“, „Energie“, „Green Office“, „Lifestyle“, „Luftfahrt“, „Produktion“, „Recycling & Ressourcen“, „Reise“, „Wasser & Abwasser“, „Bike“, „Kommunikation“ und „Urbanisierung“ aus. Außerdem werden die Sonderpreise „Galileo Wissenspreis“, „Music“, „Start-up“ und der „WWF Galileo Green Youngster Award“ vergeben.

 Die eingereichten Projekte werden von einer knapp 60-köpfigen und interdisziplinär zusammengesetzten Jury  in Hinblick auf Umweltfreundlichkeit, Innovation und Wirtschaftlichkeit bewertet. Darüber hinaus darf sich auch die Öffentlichkeit mittels Online-Abstimmung an der Nominierung der TOP 3 in den jeweiligen Kategorien beteiligen.

Die GreenTec Awards werden seit 2008 vergeben und sollen zu ökologischem und ökonomischem Engagement sowie zum Einsatz von Umwelttechnologie anregen. Die Verleihung der GreenTec Awards 2016 findet am 29. Mai 2016 im Rahmen einer glamourösen Gala in München statt.

Das Pilotprojekt der EXYTRON GmbH in Rheinland-Pfalz

Bis Ende 2016 stattet die EXYTRON GmbH mit ihrer innovativen und patentierten „SmartEnergy Technology“ im Rahmen ihres Pilotprojektes 37 Reihenhäuser in Rheinland-Pfalz aus. Auf diese Weise werden die Hauseigentümer zukünftig ausschließlich mit Strom und Wärme aus grüner, regenerativ erzeugter Energie versorgt. Dabei soll eine stabile, teilautarke und emissionsfreie Energieversorgung durch eine Kombination aus Photovoltaikanlage mit Hochleistungsmodulen und der „SmartEnergy Technology“ garantiert werden. Mit dem unverbrauchten Strom aus der Photovoltaikanalage wird in EXYTRONs Power-to-Gas-Anlage Erdgas hergestellt, welches gespeichert und bei Bedarf (z.B. bei Nacht) durch Verbrennung wieder in nutzbare Energie (Strom und Wärme) umgewandelt werden kann. Das bei der Erdgasverbrennung entstehende CO2 wird jedoch nicht an die Umwelt abgegeben sondern im geschlossenen Kreislauf der Anlage für die Energiespeicherung wiederverwendet.

Die EXYTRON GmbH möchte mit dieser nachhaltigen und klimafreundlichen Reihenhaussiedlung neue Maßstäbe für eine Energieversorgung setzen, bei der Strom und Wärme erneuerbaren Energiequellen entnommen  und auf die Verwendung fossiler Brennstoffe verzichtet werden kann.

Weiterführende Informationen zu diesem Artikel

Bildmaterial: GreenTec Awards
Logo: EXYTRON GmbH


Öffentlichkeitsarbeit im ITC

Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Lorenz

ITC Newsletter - jetzt abonnieren!

Alle drei Monate informieren wir Sie kompakt auf einem Blatt über das Neuste aus dem ITC, dem Gewerbepark Bentwisch und der Region.

Gewerbestandort Bentwisch
Innovationszentren
vtimv