INNO AWARD 2015 – Die Bewerbungsphase läuft!

Der Innovationspreis des VTMV geht in die dritte Runde und wieder sind kreative Ideen und innovative Projekte gefragt. Noch bis zum 30. April 2015 können sich diese für den INNO AWARD 2015 qualifizieren!

 

März 2015


Im Jahr 2015 schreibt der Verbund der Technologiezentren in Mecklenburg-Vorpommern e.V. (VTMV) nun schon zum dritten Mal den Innovationspreis INNO AWARD aus. Mit dieser Auszeichnung möchte der VTMV den Innovationsgeist, die Kreativität und auch die Durchsetzbarkeit neuartiger Ideen und Projekte am Markt zu honorieren.

Darüber hinaus geht es dem Verbund jedoch auch darum, die Aufmerksamkeit junger Unternehmen für die vielseitigen Unterstützungsleistungen und Angebote der Technologiezenten in Mecklenburg-Vorpommern zu wecken. Dementsprechend bestehen die beim INNO AWARD verliehenen Preise im Gesamtwert von 18.000 Euro jeweils aus einem Preisgeld und einem Gutschein für Sachleistungen, welche die Gewinner in Abstimmung mit den Technologiezentren des VTMV in Anspruch nehmen können.

Unterstützt werden sie hierbei durch drei leistungsfähige und erfahrene Unternehmen der Region: ECOVIS Grieger Mallison, die Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Mecklenburg- Vorpommern mbH (MBMV) und die E.DIS AG. Diese Firmen nehmen neben ihrer Funktion als Sponsor auch an der Bewertung der eingereichten Projekte und Ideen teil und bieten diesen gerne im Anschluss an die Ausschreibung ihre Begleitung, z.B. bei der Unternehmensgründung oder Markteinführung, an.

Daten und Fakten zum INNO AWARD 2015

Wer kann sich bewerben?

Der INNO AWARD ist ein branchenoffen und bundesweit ausgeschriebener Wettbewerb. Er richtet sich an Schüler, Studenten, Mitarbeiter der Hochschulen und Universitäten und anderer Gründungsinteressierte mit einer innovativen Idee sowie an Existenzgründer und junge Unternehmen, deren Gründung nicht länger als 36 Monate zurück liegt. Zudem müssen die teilnehmenden Firmen in Mecklenburg-Vorpommern ansässig sein oder werden.

Preise:

1. Platz: 10.000 Euro
(5.000 Euro in bar und 5.000 Euro in Sachleistungen eines teilnehmenden Technologiezentrums)

2. Platz: 6.000 Euro
(3.000 Euro in bar und 3.000 Euro in Sachleistungen eines teilnehmenden Technologiezentrums)

3. Platz: 2.000 Euro
(1.000 Euro in bar und 1.000 Euro in Sachleistungen eines teilnehmenden Technologiezentrums)

Wichtige Termine:

  • Ende der Bewerbungsfrist: 30. April 2015
  • Preisverleihung: 29. Juni 2015 im Alfried-Krupp-Kolleg in Greifswald

Nähere Informationen zum Wettbewerb und zur Anmeldung: www.inno-award.de


Öffentlichkeitsarbeit im ITC

Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Lorenz

ITC Newsletter - jetzt abonnieren!

Alle drei Monate informieren wir Sie kompakt auf einem Blatt über das Neuste aus dem ITC, dem Gewerbepark Bentwisch und der Region.

Gewerbestandort Bentwisch
Innovationszentren
vtimv