Aus dem Gewerbepark und der Region

Der Sommer ist im Gewerbepark! Eine gute Gelegenheit sich noch einmal einen Überblick über das Geschehen in und um Bentwisch zu verschaffen.

 

August 2017


SmartEnergyTechnology durch Crowdfunding finanziert

So kann es auch gehen! Anstelle eines Investors hat die EXYTRON GmbH 298 Investoren und Investorinnen, die das junge Unternehmen in unserem Technologiezentrum mit kleinen und mittleren Beträgen unterstützen. Schon 2016 hat EXYTRON die Jury der GreenTec Awards mit seinem Verfahren für das emissionslose Speichern von erneuerbarer Energie, das sich sogar für Privathaushalte eignet, überzeugt. So beendete das Unternehmen seine Crowdfunding-Kampagne am 26. Juni 2017 mit dem Vierfachen des ursprünglich angestrebten Finanzierungsziels, also insgesamt mehr als 300.000 Euro.

Bild: EXYTRON

Bauarbeiten im Gewerbepark Bentwisch

Seit einigen Wochen drehen sich wieder Baukräne im Gewerbepark! Im südlichen Bereich wird intensiv an der Erweiterung des Höffner-Möbelkaufhauses gearbeitet. Tag für Tag wächst der Anbau auf einer Grundfläche von etwa 4.000 m². Im Frühjahr 2018 erfolgt dann die Verbindung mit dem 1996 eröffneten Kaufhaus, das im Zuge dieser Maßnahme umfassend modernisiert, verschönert und so für die nächsten 20 Jahre fit gemacht wird.

Auf dem Betriebsgelände der Ostseefisch GmbH in der Hansestraße laufen derzeit die Erd- und Gründungsarbeiten für einen modernen Produktionsbetrieb. Die weltweit agierende Thai Union–Gruppe errichtet hier eine Anlage zur Veredelung von Thunfischöl, die Anfang 2018 in Betrieb gehen wird.

Der innovative Gründernachwuchs 2017 in MV

Der Blick auf den Nachwuchs für die regionale Gründerszene ist vielversprechend. Einen ersten Eindruck vermittelten bereits die Start-Up-Pitches auf dem MVpreneur Day am 14. Juni in Rostock. Richtig konkret wurde es jedoch am 18. Juli in Warnemünde, als sich insgesamt 20 Teams mit ihren Geschäftsideen auf der Preis-verleihung des „Inspired – Der Ideenwettbewerb. In MV“ präsentierten. Mit dem ersten Platz ausgezeichnet wurden die Projekte „DaisyGrip – der hygienische Stauschlauch“ (Kategorie: „Absolventen & Forschende“) aus Rostock und „EMOCLOUD“ (Kategorie „Studierende“) aus Neubrandenburg.

Fotos: pixflut - Jessica Brach

Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert?

Sie möchten automatisch über das Geschehen im ITC und im Gewerbepark Bentwisch informiert werden?

Senden Sie einfach eine E-Mail mit dem Betreff "ITC-Newsletter abonnieren" an info@itc-bentwisch.de und schon landet unser Newsletter viermal im Jahr in ihrem elektronischen Postfach.

Unsere aktuelle sowie alle bisherigen Ausgaben finden Sie hier.

Öffentlichkeitsarbeit im ITC

Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Lorenz

ITC Newsletter - jetzt abonnieren!

Alle drei Monate informieren wir Sie kompakt auf einem Blatt über das Neuste aus dem ITC, dem Gewerbepark Bentwisch und der Region.

Gewerbestandort Bentwisch
Innovationszentren
vtimv