OZ-Existenzgründerpreis 2017: StartUp aus Bentwisch im Finale

Jedes Jahr eröffnet die Auszeichnung der OstseeZeitung einen spannenden Überblick über die Gründerszene in MV. Da wundert es nicht, dass auch ein StartUp aus Bentwisch unter den Finalisten ist.

 

November 2017


Insgesamt 14 Finalistinnen und Finalisten hatte die Jury des OZ-Existenzgründerpreises im Rahmen ihrer feierlichen Preisverleihung am 9. November 2017 eingeladen, um sich einem breiten Publikum vorzustellen. Darunter auch ein StartUp aus dem Gewerbepark in Bentwisch.

Neben den zwei Firmen GWA Hygiene GmbH aus Stralsund und InTo MedPharm GmbH konnte sich auch die adcada GmbH aus Bentwisch für die Top 3 der Auszeichnung qualifizieren. Das junge Online-Handels-StartUp hat sich vorgenommen, mit seinem Geschäftsmodell den Mode-Handel zur revolutionieren und setzt in seinen zwei Online-Shops auf Premium-Mode und Designer-Ware aus dem In- und Ausland. Außerdem betreibt das StartUp ein Fotostudio für Produktfotografie, das auch Dritte nutzen können, und plant für die Zukunft bereits eigene Laden-Geschäfte.

Das Team der adcada GmbH im Finale des OZ-Gründerpreis
Das Team der adcada GmbH im Finale des OZ-Gründerpreises
Maik Gronau von der GWA Hygiene GmbH mit dem OZ-Gründerpreis 2017
Maik Gronau von der GWA Hygiene GmbH mit dem OZ-Gründerpreis 2017

Der OZ-Existenzgründerpreis 2017 ging schließlich an die GWA Hygiene GmbH, die mit ihrer Sensortechnik für Handdesinfektionsgeräte die Hygienebedingungen im Krankenhausalltag verbessern will. Außerdem wurden unter den sieben Finalistinnen und Finalisten für die beiden Sonderpreise das Unternehmen Prime BBQ aus Neu Roggentin mit dem Prädikat „Interessante Gründerstory“ und das Dock Inn Warnemünde mit der Auszeichnung „Mut zur Selbstständigkeit“ geehrt. Im Rahmen des neu eingeführten Nachfolgepreises wurde von den vier vorgestellten Unternehmen der seit 1950 geführte Familienbetrieb Bootswerft Schritt in Rostock ausgezeichnet.

Öffentlichkeitsarbeit im ITC

Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Lorenz

ITC Newsletter - jetzt abonnieren!

Alle drei Monate informieren wir Sie kompakt auf einem Blatt über das Neuste aus dem ITC, dem Gewerbepark Bentwisch und der Region.

Gewerbestandort Bentwisch
Innovationszentren
vtimv