Start me up! – bis zum 31. März bewerben!

Der Gründerwettbewerb mit dem höchstdotierten Hauptpreis in Deutschland ruft junge Unternehmen mit innovativen und technisch ambitionierten Geschäftsmodellen zum Mitmachen auf.

 

Januar 2018


Mit 100.000 Euro Preisgeld für den Hauptsieger und jeder Menge Medienaufmerksamkeit lockt der Gründerwettbewerb des BILANZ Deutschlands Wirtschaftsmagazins bis zum 31. März 2018 zur Teilnahme. Unter der Überschrift „Start me up!“ sucht das Magazin nach StartUps mit innovativen Projekten und Ideen aus dem Technologiebereich, um die beste Geschäftsidee des Jahres auszuwählen. Über die Preisvergabe entscheidet eine hochkarätige Jury, bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern von Wissenschaft, Wirtschaft und Medien.

Die Idee hinter dem Wettbewerb:

Das Magazin BILANZ hat in Kooperation mit Partnern aus der Wirtschaft eine Gründeroffensive gestartet, eine Initiative für junges Unternehmertum.

„Deutschland muss (wieder) ein Land der Unternehmensgründer werden, wenn es in der globalisierten Wirtschaftswelt weiter vorne mitspielen und seine wirtschafts- und gesellschaftspolitischen Herausforderungen bewältigen will“, schreibt BILANZ in dem Aufruf zum Wettbewerb.

Zusammen mit seinen Kooperationspartnern möchte das Wirtschaftsmagazin insbesondere Gründerinnen und Gründern, die ihre Talente nutzen wollen und Mut, Risikofreude wie auch Spaß an Hochtechnologie an den Tag legen, bei dem Aufbau ihres Unternehmens unterstützen. Sie wollen den innovativen StartUps im Rahmen des Wettbewerbs mit Geld, Ratschlägen, Zugängen zu etablierten Unternehmen sowie mit der Berichterstattung über die Gründungen eine Hilfestellung geben.

Weitere Informationen zum Gründerwettbewerb und Anmeldeunterlagen sind auf der BILANZ-Website im Themenbereich „Start me up!“ zu finden.

Öffentlichkeitsarbeit im ITC

Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Lorenz

ITC Newsletter - jetzt abonnieren!

Alle drei Monate informieren wir Sie kompakt auf einem Blatt über das Neuste aus dem ITC, dem Gewerbepark Bentwisch und der Region.

Gewerbestandort Bentwisch
Innovationszentren
vtimv