Hotlines, die Unternehmen in MV in Zeiten von Coronavirus COVID-19 kennen sollten

COVID-19 hält die Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern in Atem. Viele Unternehmen stehen vor organisatorischen, rechtlichen und existenziellen Fragen, die dringend eine Antwort brauchen. Die wichtigsten Info-Hotlines für unsere Region haben wir hier für Sie zusammengestellt.

 

Stand: 30. März 2020


Unternehmenshotline des Wirtschaftsministeriums in MV

Das Landeswirtschaftsministerium Mecklenburg-Vorpommerns stellt über die Gesellschaft für Struktur- und Arbeitsmarktentwicklung mbH (GSA) in Schwerin eine Notfallhotline bereit. Über diese können sich Unternehmen in unserem Land bei Problemen und Fragen zu Hilfs- und Unterstützungsangeboten informieren.

Telefon: 0385-588 5588

Erreichbarkeit: Montag bis Freitag von 8:00 bis 20:00 Uhr


Notfalltelefon für Unternehmen bei der IHK zu Rostock

Speziell zur Unterstützung der Unternehmerinnen und Unternehmer der Region Rostock bietet die Industrie- und Handelskammer jetzt ein Notfalltelefon an. Hier erhalten Sie Rat und Orientierungshilfe, wie Sie und Ihr Unternehmen in Zeiten des Coronavirus vorgehen können, wie Ihre nächsten Schritte und Maßnahmen aussehen und an wen Sie sich am besten mit welchem konkreten Anliegen wenden können.

Telefon: 0381-338 444

Erreichbarkeit:
Sollte die Hotline schwierig zu erreichen sein, stellt die IHK zu Rostock zusätzlich ein Online-Kontaktformular für Fragen zum Corona-Virus COVID-19 und dessen Auswirkungen auf Ihr Unternehmen zur Verfügung. Hier können Sie bei Ihrer Anfrage bereits erste Informationen zu Ihrem Anliegen eintragen, um anschließend von den zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern kontaktiert zu werden.


Thema: Kurzarbeitergeld wegen Coronavirus

Bei Fragen zum Thema "Kurzarbeitergeld" steht Ihnen der Arbeitgeber-Service der Bundesagentur für Arbeit mit einer kostenfreien Hotline zur Verfügung.

Telefon: 0800-45555 20

Erreichbarkeit:
Da die Hotline aufgrund des hohen Andrangs teilweise nur schwer erreichbar ist, bittet die Bundesagentur für Arbeit darum, nur in dringenden Fällen anzurufen und verweist auf eine speziell zum Thema "Kurzarbeitergeld und Coronavirus" angelegte Info-Seite für Unternehmen.


Bundeswirtschaftsministerium

Die Hotline des Bundeswirtschaftsministeriums wird vor allem für allgemeine wirtschaftsbezogene Fragen zum Thema Coronavirus bereitgestellt.

Telefon: 030-18615 1515

Erreichbarkeit: Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr


Bürgertelefon Landkreis Rostock

Diese Hotline richtet sich in erster Linie an Einwohnerinnen und Einwohner des Landkreises.

Telefon: 03843-755 6 9999

Erreichbarkeit: Montag bis Freitag von 7:00 bis 22:00 Uhr


Bürgertelefon der Hansestadt Rostock

Die Hotline der Hanse- und Universitätsstadt richtet sich hauptsächlich an Einwohnerinnen und Einwohner.

Telefon: 0381-381 1111

Erreichbarkeit: Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr


Öffentlichkeitsarbeit im ITC

Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Lorenz

ITC Newsletter - jetzt abonnieren!

Alle drei Monate informieren wir Sie kompakt auf einem Blatt über das Neuste aus dem ITC, dem Gewerbepark Bentwisch und der Region.

Gewerbestandort Bentwisch
Innovationszentren
vtimv