Unternehmen unternehmen Gesundheit

Aufklärung über ergonomisches Arbeiten im Alltag kann auch unterhaltsam sein. Das stellte die Firma Info Büro-Organisation am 14. März 2019 unter Beweis.

 

März 2019


In Zeiten diverser Wohlstandskrankheiten stehen Rückenprobleme ganz oben auf der Liste. Ein langer Tag im Büro, viel Sitzen, wenig Bewegung und eine ungesunde Körperhaltung – so sehen nicht selten die Ursachen aus, die zur Volkskrankheit „Ich habe Rücken.“ führen. Damit es gar nicht erst zu unangenehmen Symptomen oder gar schmerzhaften Problemen kommt, veranstaltet die Firma Info Büro-Organisation im ITC einmal im Jahr ein Programm zum internationalen Tag der Rückengesundheit.

So hatte Carola Mächtig, Deutschlands erste zertifizierte Ergolotsin und Beraterin für ergonomische Arbeitsplatzgestaltung bei Info Büro-Organisation, fachkundige Gäste aus den verschiedensten Bereichen des gesundheitsbewussten Arbeitslebens eingeladen. Darunter Axel Grabow von der Firma ONGO, die spezielle Büromöbel für ein möglichst aktives Sitzen am Arbeitsplatz herstellt und entwickelt. Zum Thema betriebliche Gesundheitsförderung war Karolin Heineman vor Ort. Die Rostocker Gründerin von „Personal Training am Meer“ setzt sich mit ihrer Arbeit, wie z.B. Beratungen, Coachings und Kursen für mehr Lebensqualität im Arbeitsalltag und darüber hinaus ein. Sie berät daher auch Unternehmen, die mehr für die Gesundheit und das Wohlbefinden ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tun möchten. Den Blick auf die richtige Behandlung bereits vorhandener Rückenleiden legte Osteopathin und Physiotherapeutin Michaela Mundt. In ihrer Praxis bietet die Rostockerin ein ganzheitliches Behandlungskonzept, bei welchem ganz im Sinne der Osteopathie auch das Erkennen und Behandeln von Ursachen für körperliche Beschwerden im Vordergrund stehen, nicht nur die oft schmerzhaften Symptome.

Nicht selten führt ein bisschen Ursachenforschung bei betroffenen Personen früher oder später auch in deren Arbeitsumfeld, das sich – wie Ergolotsin Carola Mächtig von Info Büro-Organisation weiß – häufig schon mit wenigen Mitteln gesünder arrangieren lässt. Genau darüber und über die zahlreichen weiteren Möglichkeiten ein nachhaltiges Gesundheitsbewusstsein für sich selbst und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen zu entwickeln, informierte der Gesundheitstag im ITC und lud alle Interessierten zum Ausprobieren, Lernen und Mitmachen ein.

Fotos: Manuela Kuhlmann

Öffentlichkeitsarbeit im ITC

Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Lorenz

ITC Newsletter - jetzt abonnieren!

Alle drei Monate informieren wir Sie kompakt auf einem Blatt über das Neuste aus dem ITC, dem Gewerbepark Bentwisch und der Region.

Gewerbestandort Bentwisch
Innovationszentren
vtimv